• Facebook

Radau und Düring

Im Jahr 2014 feiern Bernd Düring und Eckhard Radau als Kabarett-Duo ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. In dieser Zeit entstanden die Programme "Das Lächeln der Mona Lisa", "Gesang zwischen den Stühlen", "Vereinigt sein & rechts & Freizeit", "Keine Sorge Volksentsorgung", "Dem Volk auf's Maul", „Etwas schief in's Leben gebaut", "Schall & Rauch und Wilde Bühne", "Paderborner Spitzen", “Kantinen - Kantate“ und „Der Globus hat die Krätze“, “Dein ist mein ganzes Herz”, “Kazett und Kabarett” sowie aktuell zum Dreißigjährigen das Jubiläumsprogramm “Das Beste ist das Schönste”.

About

Eckhard Radau: Rezitator, Chansonier, Kabarettist
Das Licht geht an, und da steht ein kleiner, leicht untersetzter Mann auf der Bühne oder schleicht sich durchs Publikum, mit Halbglatze und Kurzhaarfrisur, und fängt gleich an zu meckern. Aber eh der noch bei einer Publikumsbeschimpfung landet, ist er schon unmerklich in seinem Terrain, dem der Wortakkrobatik; und was sich zunächst als Nonsens erweist, ist plötzlich schon politisch.

Bernd Düring, am Klavier
Gerade wenn der Kleine da oben in Fahrt kommt, erscheint sein Gegenbild: schmal und vor allem lang, setzt sich ans Klavier, unter das er manchmal mit den Beinen gar nicht passt, und brilliert, was die Tasten herhalten. Hier sitzt kein Liedbegleiter, sondern ein waschechter Jazzmusiker. Und was jetzt kommt, ist keine bloße Untermalung zu einem Kabarettsong, den der Kleine schmettert, sondern eine eigenständige - oft kontrapunktisch angelegte - musikalische Interpretation des Textes.

 

Datum: 7. Mai 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: IG Metall Bildungszentrum "Werner-Bock-Schule", Spinnstube, Beverungen-Drenke, Elisenhöhe