BR Kompakt Modul 1 - Mitbestimmung und Betriebsratshandeln

Datum: 27.06.2022 bis 01.07.2022
Beginn: 08:30 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Ort: IG Metall Bildungszentrum Beverungen-Drenke

Dieses Seminar ist das zweite in der Reihe der Grundlagenseminare zum Betriebsverfassungsrecht bzw. den Grundlagen der Betriebsratsarbeit. Im Zentrum steht das Herz der Betriebsverfassung: Die Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten. Hier reichen die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats am weitesten. Ohne die Zustimmung des Betriebsrats geht hier nichts. Doch was bedeutet das in der Praxis? Welche betrieblichen Fragestellungen spielen hier eine Rolle? Wie werden die Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber in Betriebsvereinbarungen umgesetzt? Was ist, wenn zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber keine Einigung erzielt wird, und was, wenn der Arbeitgeber die Mitbestimmungsrechte ignoriert? Wichtige Fragen, auf die es in diesem Seminar Antworten geben wird.

Vorgesehene Einzelthemen:

  • Systematik und Reichweite der Informations-, Mitirkungs- und Mitbestimmungsrechte nach BetrVG
  • Wirkungsweise und Folgen der Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzungsmöglichkeiten im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren
  • Betriebsvereinbarungen, Regelungsabrede und Einigungsstelle
  • Verhältnis von Tarifverträgen, gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen (Tarifvorrang, Tarifsperre)
  • Stellenwert der Tarifverträge im betriebspolitischen und gewerkschaftlichen Kontext
  • Strategieentwicklung zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten
 
Seminarort: IG Metall Bildungszentrum Beverungen-Drenke